Kennenlern-Paket 2021
Vinicola del Priorat
Sortieren nach: Titel Preis
Artikel pro Seite: 100
Art.Nr.: 100231
Onix Classic - 2019 - 0,75 ltr.
(14,80 € / ltr) 11,10 €
Art.Nr.: 100235
Clos Gebrat, Crianza - 2016 -0,75 ltr.
(16,93 € / ltr) 12,70 €
Art.Nr.: 100232
Onix Fusio - 2019 - 0,75 ltr.
(19,87 € / ltr) 14,90 €
Art.Nr.: 100233
Onix, Evolucio - 2017 - 0,75 ltr.
(24,93 € / ltr) 18,70 €
Art.Nr.: 100234
Onix, Seleccio - 2012 - 0,75 ltr.
(52,93 € / ltr) 39,70 €

Vinicola del Priorat – Weine mit Rasse und Klasse

In der wild-romantischen Landschaft des Priorats befindet sich im kleinen Ort Gratallops versteckt, die Vinicola del Priorat, ein Zusammenschluss von mehreren z.T. jungen Winzern. Die verhältnismäßig junge Genossenschaft Vinicola del Priorat wurde 1991 gegründet. Ermutigt durch den Erfolg der benachbarten Topwinzer entschloss man sich, eigene hervorragende spanische Rotweine zur erzeugen. Ca. 140 Mitglieder bewirtschaften insgesamt 200 ha, die zumeist mit Carinena, Garnacha, Mazuelo und Syrah bestockt sind. Die Weinberge liegen im Schutz der Montsant-Berge auf einer Höhe von 400 – 600 Meter Höhe an ausgeprägten Steillagen und Terrassen. Vorherrschendes Gestein ist dunkler Schiefer, der berühmte „licorellas“. Dieser Schieferboden und die zumeist mehr als 60 Jahre alten Reben sorgen für Weine, die durch ihre Mineralität, Dichte und hohe Qualität Jahr für Jahr mehr Weinliebhaber überzeugen. Durch die Höhenlage bedingt, tragen die außergewöhnlichen klimatischen Verhältnisse zum unverkennbaren Charakter der Priorat-Weine bei. Das Ergebnis sind qualitativ hochwertige Weine, die auch den höchsten, internationalen Ansprüchen standhalten können

Geschichte

Bereits im Mittelalter zählten Weine aus der Region Priorat zu den begehrtesten Spaniens. Die tiefdunklen und konzentrierten Rotweine waren schon damals sehr alkoholstark und sind auch heute noch bis zu 25 Jahre lagerfähig! Extrem niedriger Hektar-Ertrag sowie Noten reifer Früchte und das Schiefer-Terroir prägen den Geschmack dieser hervorragenden Weine.

Die Lage im Herzen des Priorats führte ab dem Jahr 1917 zur Gründung der ersten Genossenschaften in Gratallops, Vilella Alta, Vilella Baixa und El Lloar. Vinícola del Priorat SCCL ist die einzigartige Genossenschaft in der Priorat-Region, die von Landwirten gebildet wurde und die den gesamten Produktions-, Verarbeitungs- und Vermarktungsprozess ihres Weins übernahm. Der Zusammenschluss zu Genossenschaften brachte für die einzelnen Winzer eine Vielzahl von Vorteilen mit sich.

Heute vereint Vinícola del Priorat 140 Genossen mit einer Gesamtfläche von 200 ha Rebfläche und 320 ha Olivenbäume. Die zum Teil sehr kleinen Produzenten sind Nachkommen der alten Bauern aus den umliegenden Dörfern. Sie haben die Traditionen ihrer Vorfahren übernommen und wissen, wie sie die Weinberge in dieser Region am Leben erhalten  und pflegen können. Gemeinsam kann nun das technische Equipment genutzt werden. Zum anderen ermöglicht der Zusammenschluss eine Optimierung der Traubenauswahl für die einzelnen Weinbauern. Die Weine können zudem endlich unter Eigen-Regie ausgebaut werden. Seit 17. Juni 2007 ist die Vinícola del Priorat zur Genossenschaft ersten Grades geworden.

 

Gutes Restaurant im Priorat

Empfehlenswertes Restaurant Cal Joc